Change Fund

Förderung lokaler Ideen und Individualisten

Der Change Fund hilft, Existenzen aufzubauen und Welten im kleinen zu verändern

Der IMAGO Change Fund entspringt dem tiefsten Kern der L’appel Philosophie: Wir fördern lokale Ideen und Individualisten, die ihre Zukunft und ihre Umgebung zum Positiven verändern wollen. Mit der Gründung eines Fördertopfes für Kleinprojekte und Kleinunternehmertum setzen wir Potentiale in Ruanda frei, sichern Einkommen und Arbeitsplätze und leisten so Hilfe zur Selbsthilfe.

Damit es nicht bei der bloßen Idee in den Köpfen der Menschen bleibt, möchte wir mithilfe des Change Funds diesen Ideen eine Chance geben. Diese direkte, wirtschaftliche Förderung ist vor allem durch unsere enge Verbindung und unser langjähriges Engagement in der Region Kiruhura, Ruanda, möglich. Seit 2013 setzen wir gemeinsam mit den Menschen vor Ort Projekte um, viele sind zu Freunde geworden. Wir hören uns ihre Ideen und ihren Appell zur Förderung der Region an und unterstützen sie bei der Umsetzung.

Der Change Fund hilft eigene Existenzen aufzubauen und die Welt im kleinen zu verändern. Das kann die Eröffnung eines Friseursalons oder einer Kantine sein, aber auch regional relevante Projekte wie zum Beispiel die Implementierung alternativer Agrarwirtschaft.

Zur Zeit ist dieses Projekt im Aufbau und freut sich über jede Aufmerksamkeit, finanzieller oder ideeler Art.

Ein glücklicher Besitzer eines neu eröffneten kleinen Cafés in Kiruhura.

In dem sehr abgelegenen Ort Kiruhura bietet er Tee, Kaffee und essen für Schüler vor und nach der Schule und die Arbeiter von den Feldern an. Links neben ihm sitzt seine gute Freundin Carla, die ihn aus privaten Mitteln bei der Umsetzung seines Traums geholfen hat. Sie ist ein perfektes Beispiel für das Wirken des zukünftigen Change Funds. Wir wollen individuell, direkt und persönlich Fördern.

Entdecke auch du den Weltverbesserer in dir...

... und hilf uns, Existenzen aufzubauen!

Spende jetzt